was successfully added to your cart.

Wie ich den Drachen zähmte

By 19. Mai 2020 Allgemein No Comments

Kennt Ihr schon Ylumi? 

Dass Schönheit von innen kommt, ist hinlänglich bekannt. Aber ich darf euch berichten, auch gute Laune und Ausgeglichenheit können von innen genährt und gestärkt werden 🙂

Schon seit längerem bin ich auf der Suche nach Mittel und Wegen, meine PMS-Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen. Jede Frau, die damit zu tun hat, weiß, wie unendlich mühsam die Tage vor den Tagen sein können. Wasseransammlungen, ein aufgeblähter Bauch, lahme Verdauung, Gewichtszunahme, Unwohlsein, seltsame Gelüste und Launen, die nicht immer ganz familienfreundlich bzw. gesellschaftstauglich sind. Was tun? Wenn du unsere Newsletter (>> hier anmelden) bzw. die Beiträge auf unserem Blog verfolgst, hast du bestimmt schon bemerkt, dass Uschi und ich Fans natürlicher Wirkstoffe sind. Jedoch stieß ich mit Frauenmantel- und Schafgarbentee sehr bald an die Grenzen. HormonYoga ist eine tolle Sache, ich kann´s jeder Frau nur empfehlen, aber auch hier: Die Effekte sind wohl einen Tick zu sanft, um echte Entlastung zu bewirken. Die Chemiekeule kam bzw. kommt für mich trotzdem auf keinen Fall in Frage. Umso neugieriger wurde ich, als ich ganz zufällig über einen Ayurveda-podcast von YLUMI erfuhr. YLUMI will Ungleichgewichte harmonisieren… Oh ja, das will ich! 😉

Expertenwissen & ganzheitliche Sicht

Das deutsche Unternehmen YLUMI entwickelt Premium-Nahrungsergänzungsmittel, die zertifizierte Vitalpilze und Kräuter mit essentiellen Vitaminen, Antioxidantien und hochwertigen weiteren Inhaltsstoffen kombinieren. Die Produkte sind aus der Traditionellen Chinesischen Kräuterlehre inspiriert und werden von TCM-Experten und Naturwissenschaftlern konzipiert. Mit den Informationen aus dem podcast im Kopf habe ich gründlich weiter recherchiert. Das Konzept, die Philosophie, die Wirkstoffe, alles klang für mich sehr überzeugend und ich wollte mit YLUMI einen Versuch wagen. Also bestellte ich und freute mich sehr, als ich wenige Tage später die schönen Tiegelchen in Händen hielt.

Ich startete mit den Clean Kapseln, dem Purify Sparkle Pulverund den Belly Beauty Kapseln. Da ich mir unsicher war, in welcher Reihenfolge bzw. zu welcher Tageszeit ich welches der Produkte nehmen sollte, schrieb ich Firmengründerin Amely eine email. Noch am gleichen Tag erhielt ich Antwort und eine herrlich praktische Instruktion, wie ich YLUMI sehr einfach in meinen Alltag integrieren kann. Ich startete und stellte mich darauf ein, dass sich die Effekte natürlich nicht gleich zeigen würden. Aber es kam tatsächlich anders.

Live, Love, Sparkle!

Yuhuuuu!!! Ich habe ja doch eine Verdauung 🙂 Clean und Belly Beauty…ähm, also, ohne in Details zu gehen, aber die Namen sind durch und durch Programm und das auf eine regelmäßige, angenehme Art und Weise. Das kann kein Zufall sein! Oder doch? Als kritischer Mensch habe ich quasi reflexartig überlegt, ob es andere Gründe für das neue Morgenritual geben könnte. Fehlanzeige. Mir fiel nichts ein, was ich sonst noch in meinem Alltag bzw. in meinen Routinen verändert hätte. Eindeutig, YLUMI hat die Lorbeeren verdient.

Neben dem Zugewinn an Verdauungsfeuer bemerkte ich auch ein Plus an Energie. Ich startete kraftvoller und fröhlicher in den Tag. Mit der Zeit wurde meine Haut einen Hauch strahlender und ich bekam sogar Komplimente, das ich verjüngt wirkte. Das könnte natürlich der Frühlingssonne zu verdanken sein…? Doch, in diesem Fall bin ich mir sehr sicher, dass Bio-Hericium Erinaceus, Bio-Triphala und Bio-Brahmi schlichtweg ihre Wirkung entfaltet haben. Was ist aber aus meinen PMS-Themen geworden?

Der Drache ist besänftigt

Nun, ein paar Zyklen später bin ich einfach erleichtert. Buchstäblich. Die Wasseransammlungen und das Völlegefühl, die mich früher so geplagt haben, sind deutlich weniger geworden. Während sich die Verdauung ja schon zu Beginn meiner Reise mit YLUMI reguliert hatte, begann ich mit der Zeit auch in der zweiten Zyklushälfte ausgeglichener zu sein. Letzteres erfreut natürlich meine Liebsten zuhause ganz besonders! Ob nun Schisandra, Ashwagandha, Ginseng oder eines der anderen Vitalstoffe dafür zuständig ist, mir soll´s recht sein. Der PMS-bedingte Drache in mir tritt immer seltener auf die Bühne. Vielleicht ist´s ja seit jeher ein chinesischer Drache, steht also für Güte und Glück, und fühlt sich nun durch die ausgewählten chinesischen Kräuter verstanden und sehr geschmeichelt 😉

Seit einiger Zeit gönne ich mir auch Coco Beauty Sparkle Pulver. Es enthält Cordyceps, Schisandra, Ashwagandha, Ginseng, Camu-Camu, Reishi und einiges anderes mehr. In Mandel- oder Hafermilch eingerührt schmeckt es köstlich, man kann es aber auch mit Olivenöl und Joghurt zu einer Gesichtsmaske vermischen. Entspannung von innen und außen garantiert!

Alles in allem…

Während andere Nahrungsergänzungsmittel meistens auf einen Effekt abzielen, kann YLUMI dank der ganzheitlichen Sicht einfach mehr: innere Ausgeglichenheit, ein gesundes Mikrobiom, strahlende Haut, Entlastung für die Entgiftungsorgane, ein gestärktes Immunsystem, Vitalität und ein Plus an Energie. Die Produkte sind 100% vegan, glutenfrei, zuckerfrei, frei von Pestiziden und Schwermetallen und wurden ohne Tierversuche hergestellt. Probiert es aus!

Deine Zorica & Uschi