was successfully added to your cart.

Fastenzeit-Lesezeit Teil 1

By 29. Februar 2020 Allgemein No Comments

Reihe: Fastenzeit-Lesezeit Teil I

Das Jugendgeheimnis

 

Liebe Face-Shinerinnen,

Das erste Buch aus unserer Reihe Fastenzeit-Lesezeit hat uns bereits total begeistert! Wir haben für dich „Das Jugendgeheimnis“ von Roxy Dillon gelesen. Die Autorin hat ein unglaubliches Nachschlagewerk zu natürlichen Anti-Aging Mitteln erstellt und bietet darin auch gleich detaillierte Programme für unterschiedliche Schönheitsprobleme an.

Hier einige Beispiele dazu:

  • „Jüngere Zellen, jüngeres ich“
  • „Jung bis in die Knochen“
  • „Herrliche Haarpracht“
  • „Das Geheimnis gegen die Wechseljahre“
  • „Kurbeln Sie Ihren Sex-Appeal an“

Die Zusammenfassung jedes Kapitels würde den Rahmen dieses Blogs sprengen. Daher haben wir entschieden, uns auf ein Programm zu fokussieren: „Das ultimative Schönheitsprogramm für jeden Tag“

Roxy Dillon empfiehlt in diesem Schönheitsprogramm, täglich folgende Wirkstoffe einzunehmen:

  • Maca: 4 TL für schöne Kurven und starke Knochen
  • Fenchel- und/oder Bockshornkleepulver: 4 TL
  • Ashwagandha und Shatavari: 4 TL
  • Bor: Neun Milligramm
  • Natürliches Vitamin E: 800 Internationale Einheiten pro Tag
  • Folsäure: 800 Mikrogramm pro Tag
  • Nachtkerzenöl (innerliche Anwendung): 4 TL
  • Avocadoöl: 4 TL
  • ätherisches Öl aus Fenchel, Dillsamen, Ylang-Ylang und Anis für den ganzen Körper; Anm.: Wir haben dies ausprobiert und meinen, diese Mischung ist nur für die sehr Engagierten unter uns zu schaffen. Der Geruch ist leider nicht angenehm und wenn man die Wohnung nicht gerade für sich allein hat, würden wir das aus Rücksicht auf den Haussegen nicht empfehlen 😉
  • Jojobaöl: Täglich eine dünne Schicht
  • Präparat aus Amla, Gotu Kola und Kokosöl: Täglich eine dünne Schicht auftragen
  • Flüssiges Natriumlactat (60%) oder Naturjoghurt: Täglich eine dünne Schicht auftragen und dann nach 5 Minuten wieder abwaschen.
  • Ätherisches Rosmarin- und Eukalyptusöl: Jedes Mal vor der Shampoowäsche 20 -30 Tropfen. Zusätzlich 100g Gänsefett, Schmalz oder 100ml Jojobaöl oder Avocadoöl einmassieren und dann alles auswaschen.
  • Blaubeeren oder Kirschen (je nach Saison auch tiefgefroren): Mind. 250g jeden Tag davon essen.

Mit Beginn der Fastenzeit starten wir mit diesem unglaublich umfassenden Programm und natürlich sind wir schon auf die Resultate gespannt. Vielleicht hast du ja auch Lust es auszuprobieren und uns Feedback zu geben. Und BITTE: Lass dich nicht entmutigen, wenn dir die Liste auf den ersten Blick zu lang und aufwendig erscheint! Picke dir für den Anfang zwei, drei Zutaten, die dich ansprechen und ergänze dein persönliches Programm schrittweise, ganz nach Lust und Laune.

In einer Woche gibt es dann die nächsten spannenden Erkenntnisse aus einem neuen Buch, Fortsetzung folgt…

Eure Zorica & Uschi

Das Kleingedruckte :

Wenn du dem Programm noch mehr auf den Grund gehen willst, haben wir dir hier die wunderbaren Vorteile der einzelnen Ingredienzien von Roxy Dillon aufgelistet:

Maca: Der Anti-Ager-Allrounder- ein absolutes Muss! Es strafft die Haut, regt das Haarwachstum an, verleiht mehr Energie und schenkt einem ein besseres Erinnerungsvermögen, es schützt die Leber und verhindert Brustkrebs und stärkt die Knochen. Noch Fragen?

Fenchel und Bockshornklee: Die beiden sind östrogenwirkende Pflanzen. Östrogen bewirkt, dass Knochenmasse erhalten bleibt.

Ashwagandha: Früher als Aphrodisiakum für Männer beliebt, weiß man heute, dass es auch den Östrogen-Spiegel der Frau steigert. Es bringt mehr Energie und verbessert die Gehirnfunktion. Im Ayurveda gehört es zur Klasse der Verjüngungsmittel.

Shatavari: Im Ayurveda hat diese Pflanze den Namen „die, die 100 Ehemänner hat“. Die Pflanze bringt Energie und wirkt sich positiv auf das Gemüt aus und man sagt ihr – wie ihr Name schon sagt – sexuelle Anziehungskraft nach. Wir hoffen, du weißt schon, wo du es kaufen kannstJ.

Bor: Der Knochenverstärker und Versorger für einen starken Kiefer! Ein starker Kiefer, jugendliche Wangenknochen und eine feste Stirn bewirken, dass die Gesichtsstruktur und das Profil perfekt erhalten bleiben.

Vitamin E: Das Vitamin mit starker östrogenen Wirkung verbessert die Gebärmutterfunktion. Natürliches Vitamin E schützt sehr effektiv vor verschiedenen Krebsarten. Wichtig ist, dass NUR natürliches Vitamin E genommen wird! Dies erkennt man an den Bezeichnungen RRR-Alpha-Tocopherol oder d-Alpha-Tocopherol. Künstliches oder unnatürliches Vitamin E mit der Bezeichnung dl-Alpha Tocopherol, dl-Alpha Tocopherylacetat oder All-rac-Alpha-Tocopherylacetat sollte vermieden werden.

Folsäure: Bei innerlicher Anwendung erhöht Folsäure den Kollagengehalt, das führt zu weniger Falten und dickerer Haut.

Nachtkerzenöl: Eindeutig ein wahres Wunderöl in dieser Liste. Es glättet die Haut, verringert Gesichtsbehaarung, macht die Schleimhäute fruchtbarer und hebt die Stimmung. Zudem erhöht es den Brustumfang ohne jegliches Krebsrisiko, indem es Fett und Drüsengewebe in der Brust wachsen lässt.

Avocadoöl: Ist der Booster für die Fibroblasten direkt in der Haut. Fibroblasten sorgen für eine glatte und faltenlose Haut.

Jojobaöl: Passt sich der Haut ideal an, hilft gegen trockene Haut und wirkt der Faltenbildung entgegen.

Amla: stimuliert die Prokollagen-Synthese, bietet guten Schutz gegen lichtbedingte Hautalterung und – jetzt wird es noch spannender – es erhöht den Gehalt an Hyaluronsäure, die für weiche und glatte Haut verantwortlich ist. Sie ist nebenbei auch extrem Vitamin C haltig.

Gotu-Kola: Hemmt das Alterungsprotein Progerin und ist daher ein tolles Anti-Aging Mittel.

Flüssige Natriumlactat oder Naturjoghurt: Reinigt und hellt die Haut auf.

Ätherisches Rosmarinöl und Eukalyptus: Rosmarin erhöht das Haarwachstum und Eukalyptus bringt mehr Glanz und Fülle.

Blaubeeren: Sind starke Radikalfänger und Schlankmacher, denn bereits ab einer Menge von 200g reduzieren Sie die Bildung von Fettzellen. Sie sind Entzündungshemmer und reduzieren laut Studien den Alterungsprozess.