was successfully added to your cart.

Darmreinigung mit Salz

By 10. März 2019 Allgemein No Comments
schwamm

Bevor wir mit etwas Neuem beginnen, wollen wir das Alte wegwaschen. Daher starten wir unseren Frühjahrsputz mit der Innen- und Außenreinigung unseres Körpers. Unser heutiges Putzmittel ist SALZ.

Sauberkeit ist uns in vielen Bereichen wichtig, vor allem wenn es um´s Essen geht. Leider kümmern wir uns um den „Letztverbraucher“ – unseren Darm – nur sehr selten.

1.Tipp: Darmreinigung mit Bittersalz

Wenn sich in den Ausbuchtungen des Darms zu viel Unnützes ablagert, schwächt das auf die Dauer unser Immunsystem und das Erscheinungsbild der Haut. Die Haut ist ein Spiegelbild des Darms. Die Ablagerungen können aber mit Hilfsmitteln ausgeschwemmt werden. Wir werden Bittersalz verwenden, das bindet das Wasser im Darm, weicht den Stuhl auf und regt die Darmtätigkeit an. Der Nachteil: das Bittersalz schmeckt nicht gut ;).
Alternativen sind Flohsamen, Leinsamen oder Weizenkleie. Die Wirkung setzt allerdings erst nach ein paar Tagen ein und man muss wirklich viel trinken.

    So auf los gehts los:

    • 1. Tag: Untertags nicht mehr so viel essen zB. Gemüse und Reis, trinken geht natürlich immer
    • 1. Tag, 17.00 Uhr: 1. Glas (1 EL Bittersalz auf 200 ml lauwarmes Wasser). Rühre solange bis die Kristalle aufgelöst sind.
    • 1. Tag, 19.00 Uhr: 2. Glas (Menge wie oben). Mit 3-5 Tropfen Zitrone wird der Geschmack etwas angenehmer. Das Bittersalz beginnt nach rund 1 bis 3 Stunden zu wirken.
    • 2. Tag, 6.00 Uhr: 3. Glas (Menge wie oben)
    • 2. Tag, 8.00 Uhr: 4. Glas (Menge wie oben)
    • 2. Tag, 10.00 Uhr: Wenn man mag kann man jetzt Fruchtsäfte trinken
    • 2. Tag, 12.00 Uhr: Leichte Suppe
    • 2. Tag, 17.00 Uhr: Leichte Mahlzeit (gedünstetes Gemüse)

Wenn jetzt der Darm ganz sauber und poliert ist gilt es die Darmflora mit Probiotika aufzubauen. Lass Dich hier am besten in der Apotheke beraten.
Zorica und ich haben uns vorgenommen, nach dieser Reinigung uns basisch zu ernähren, damit wir unseren Darm die nächsten 40 Tag noch verwöhnen.

Bittersalz bestellen>>
Flohsamen bestellen>>
Probiotika bestellen>>

Jetzt geht’s an die Reinigung unserer Haut von außen:

2. Tipp: Salz-Peeling

Mische 2 EL Meersalz mit Oliven- oder Kokosöl bis ein Peeling entsteht. Trage das Peeling in kreisenden Bewegungen in der Dusche auf, warte dann 1 Minute und wasche es wieder ab. Ihr könnt es im Gesicht und am ganzen Körper auftragen. Verwendet bitte beim Abspülen keine Seife oder Duschgel sonst ist der Effekt weg.

3. Tipp: Basenbad

–> Darüber schreiben wir dir ausführlich kommende Woche in unserem nächste Frischekur-Tipp :-)

Wir hoffen, dass diese Reinigungstipps Dich, Deinen Körper und Deine Haut so richtig zum Strahlen bringen und wünschen Dir viel Spaß beim Ausprobieren. Vielleicht hast Du ja auch Lust, Dein Feedback auf unserer Facebook-Seite>> zu posten.

Strahlende Grüße
Zorica & Uschi

Leave a Reply